COVID-19 INFO: WIR HABEN REGULÄR GEÖFFNET - ALLE BEHANDLUNGEN FINDEN STATT

Kieferorthopädie Kinder Luzern

Manchmal kann bereits im Kindesalter eine kieferorthopädische Behandlung notwendig und sinnvoll sein. Besonders wenn Fehlstellungen von Zähnen und Kiefer frühzeitig erkannt und behandelt werden, können diese einfach und effektiv behoben werden. Bereits spezielle Muskelübungen, eine Mundvorhofplatte oder Funktionsregler können in einem frühen Stadium Zahnfehlstellungen erfolgreich behandeln.
 

Kieferorthopädische Behandlung für Kinder im Milchzahngebiss

Eine kieferorthopädische Behandlung des Milchzahngebisses kann bereits ab einem Alter von etwa 3 Jahren sinnvoll sein. Werden Fehlstellungen frühzeitig erkannt, lassen sich diese oft bereits mit spielerischen Muskelübungen oder einfachen Massnahmen wie einer Mundvorhofplatte oder Funktionsreglern behandeln. Der frühe Verlust von Milchzähnen führt ausserdem häufig zu einem Platzmangel im späteren bleibenden Gebiss. Bereits das Einsetzen eines Platzhalters im Milchzahngebiss kann dafür sorgen, dass die entstandene Lücke offen gehalten wird und sich der Kiefer nicht verengt. Das ermöglicht uns das frühzeitige Eingreifen und Entgegenwirken bei Fehlentwicklungen im Kiefer. Dies erübrigt eine spätere Behandlung beziehungsweise lässt deren Umfang deutlich geringer ausfallen.
 

Kieferorthopädische Behandlung für Kinder im Wechselgebiss

Im Wechselgebiss, also bei bereits herausfallenden Milchzähnen und nachwachsenden bleibenden Zähnen, arbeiten wir mit sogenannten losen, also herausnehmbaren Zahnspangen. Durch die Funktionskieferorthopädie können unsere Spezialisten in Luzern bei Kindern und Jugendlichen eine Harmonisierung de Gesichts- und Weichteilwachstums erreichen, so wie die Erhöhung der Bissstabilität durch eine optimale Einstellung der Verzahnung. Das rechtzeitige Entwickeln des Kiefers kann ausserdem Engstände vermeiden und Zahnextraktionen, die durch einen zu engen Kiefer bedingt sind, verhindern.
 

Kieferorthopädische Behandlung für Kinder im bleibenden Gebiss

Sobald alle Zähne durchgebrochen sind, ist das Hauptwachstum des Kiefers abgeschlossen. Von nun an können keine Wachstumskorrekturen mehr vorgenommen werden, sodass der Fokus der kieferorthopädischen Behandlung auf der Korrektur von Zahnfehlstellungen liegt. Je nach den individuellen Bedürfnissen geschieht die Behandlung mit einer festen Zahnspange, bei der die Brackets fest auf den Zahn geklebt und über einen Draht miteinander verbunden werden, oder mit anderen Methoden wie z.B. der Lingualen Zahnspange.


Kontakt
Wenn Ihr Kind unter Fehlstellungen der Zähne leidet, oder Sie sich für kieferorthopädische Massnahmen für Kinder interessieren und sich bei uns darüber informieren möchten, vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Beratungstermin in unserer Zahnarztpraxis in Luzern. Dazu erreichen Sie uns über das Kontaktformular sowie telefonisch unter 041 510 62 72.

Ihre Vorteile

  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • Modernste Zahnmedizin
  • Zeitnahe Termine für Sie
  • Individuelle & persönliche Beratung
  • Mo-Do 8-20 Uhr | Fr 8-17 Uhr | Sa 9-17 Uhr
  • Spezialisiert auf Angstpatienten
  • Notfall Zahnarzt
  • Spezialisiert auf Hypnose

Glückliche Patienten

BEWERTUNGEN VON GOOGLE


Kontakt

Zahnarztpraxis am Pilatusplatz
Haus Valiant Bank
Pilatusstrasse 39
6003 Luzern

041 510 62 72
info@zahnarztluzern.ch

Montag-Freitag:  8:00-12:00 Uhr | 12:30-17:00 Uhr
Samstag:  Jeden 1. Sa im Monat 09.00-13.00

Gerne vereinbaren wir auch Termine ausserhalb unserer
offiziellen Öffnungszeiten.


Kontakt- und Terminanfrage

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung